LABOR WERKSTOFFPRÜFUNG


Zu den Aufgaben der Werkstoffprüfung gehört die Ermittlung von Materialkennwerten. Der Zugversuch ist eines der wichtigsten Verfahren in der Werkstoffprüfung. Hiermit können Festigkeitskennwerte und Verformungskennwerte bestimmt werden. Außerdem werden im Labor der Werkstoffprüfungen chemische Analysen erstellt und metallographische Schliffe angefertigt, mit deren Hilfe ebenfalls die Materialgüte des Werkstoffs bestimmt wird.