FAMILIENBETRIEB UND TRADITIONSUNTERNEHMEN

Familienbetrieb und Traditionsunternehmen - wir sind beides und wir leben beides. Seit 1962 hat sich unser Traditionsunternehmen aus dem Sauerland zu einem der führenden Hersteller von Leichtmetallrädern weltweit entwickelt. Der Grund: BORBET steht für perfekte Qualität, innovative Technologien und wegweisendes Design - Wertarbeit, die uns zum gefragten Partner der Automobilindustrie und des Fachhandels gemacht hat. Zugleich verstehen wir uns nach wie vor als Familie. Mit grenzenloser Leidenschaft für unsere Arbeit, mit tiefer Verbundenheit zu unseren Wurzeln, die bis 1881 zurückreichen, und mit dem hohen Anspruch, für Sie - unsere Kunden - immer das Beste zu geben.
Beispielbild

WORAUF ES UNS ANKOMMT

Wir wollen Menschen begeistern: Unsere Kunden, unsere Partner und unsere Mitarbeiter - alle, die mit BORBET verbunden sind.
Dafür entwickeln, produzieren und vertreiben wir qualitativ hochwertige Leichtmetallräder, die in allen Aspekten höchste Ansprüche erfüllen.
Sie verbinden Design und Sicherheit, Langlebigkeit und Funktionalität. Elemente einer unverwechselbaren Handschrift: Ein BORBET Rad lässt sich von einem Kenner auch ohne Logo identifizieren!
Um diese Einzigartigkeit dauerhaft zu sichern, investieren wir in ein nachhaltiges, werteorientiertes und internationales Wachstum, das Qualität und Innovation zum Ziel hat. Höchstmaß an Wirtschaftlichkeit, Produktivität und Effizienz unter optimaler Ressourcennutzung auf allen Ebenen der Produktion sind entscheidende Erfolgsfaktoren auf einem hart umkämpften globalen Markt.
Dies bestätigt auch unsere BORBET Managementpolitik.

HISTORIE

BORBET gehört zum Hochsauerland wie Räder zum Auto. Seit 1962, als Peter Wilhelm Borbet das Unternehmen mit nur fünf Mitarbeitern gründete, hat es seinen Stammsitz in Hallenberg-Hesborn. Und von hier aus lenkt er noch heute die Geschicke der BORBET GRUPPE. Dabei wird er u.a. von seiner Frau, seinem Bruder und mehreren Kindern, die ebenfalls in der Gruppe aktiv sind, unterstützt - ein echtes Familienunternehmen, welches inzwischen weltweit rund 4.600 Mitarbeiter an neun Standorten beschäftigt. Neben den sechs deutschen Niederlassungen in Hallenberg-Hesborn, Medebach, Bad Langensalza, Solingen und Niederneuching zählen Tochterunternehmen mit Fertigungsstätten in Südafrika, den USA und Österreich zur BORBET GRUPPE.

THIS IS BORBET

Erleben Sie die Welt von BORBET in zwei mitreißenden Minuten. Der Film, der in Zusammenarbeit mit den BORBET-Markenbotschaftern im Motorsport, dem Team Driftbrothers, entstand, fasst die Kernwerte unseres Unternehmens in packende Bilder und spannt dabei den Bogen zwischen Herkunft und Zukunft. This is BORBET, Film ab!



ENGAGEMENT AUS ÜBERZEUGUNG

Kunst, Kultur, Sport, Soziales - als Familienunternehmen ist es für uns seit jeher gelebte Tradition, auch über den Tellerrand des Tagesgeschäfts hinaus aktiv zu sein und gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen. Aus diesem Bewusstsein heraus engagieren wir uns für Menschen, Vereine, Einrichtungen, Projekte und Aktivitäten, die uns am Herzen liegen - aus lokaler Verbundenheit, aus Freude am gemeinschaftlichen Handeln, aus innerer Überzeugung. Immer mit dem einen Ziel: Wir wollen täglich dazu beitragen, nicht nur Autos sondern Lebensträume ins Rollen zu bringen.
Eli & Joe Hountondji - Driftbrothers
Fußball VFL Wolfsburg
Handball THC Erfurt Thüringen
Instruktorenbörse Fahrsicherheitszentrum Thüringen
Instruktorenbörse Rallye Thüringen
Motorsport Hountondji Driftbrothers
Motorsport regional Amateur
Motorsport regional Thüringen
Regional Laufteam Thüringen
Regional MegaSports Sauerland
Regional Mitarbeiter Sauerland
Regional Sommerbiathlon Sauerland
Regionalsponsoring BORBET Austria
Regionalsponsoring Mitarbeiter
Reitsport Regional Austria
Reitsport Sponsoring
Rinspeed XchangE Conceptcar
Wintersport Anja Schneiderheinze Thüringen
Wintersport Bobbahn Winterberg
Wintersport Marion Thees Thueringen
Wintersport regional Skeletonnachwuchs Winterberg

ÜBER DIE SCHULTER GESCHAUT

Unser virtueller Rundgang bietet Ihnen faszinierende Einblicke in die hochmoderne Fertigung unserer Leichtmetallräder - von der ersten Idee über die in vielen Phasen automatisierte Produktion bis hin zum versandfertigen Rad. Klicken Sie sich durch die einzelnen Produktionsschritte und entdecken Sie, wie viel kreative Kraft und präziser Hightech in jedem unserer Produkte steckt.
In der Desktop-Version der Seite finden Sie an dieser Stelle unseren virtuellen Rundgang.
Design Konstruktion Rohstoff Schmelzen Werkzeugbau Giessen Röntgen Flowforming Wärmebehandlung Maschinelle Bearbeitung Mechanische Bearbeitung Oberfläche Endkontrolle Freigabe Versenden Labor Qualitätssicherung Projektmanagement

NACHHALTIGE TECHNOLOGIEN

NACHHALTIGE PRODUKTE

Optik ist nicht alles - bei Leichtmetallrädern von BORBET gesellt sich zum attraktiven Design die technische Überlegenheit. Sie ist der Garant für zuverlässige Sicherheit, höchste Stabilität und ein optimales Fahrgefühl. Performance, die bereits beim sparsamen Einsatz von Ressourcen beginnt. Denn, je geringer die ungefederte Masse eines Rades, desto unverfälschter das Fahrerlebnis. Der Kraftstoffverbrauch reduziert sich und der Fahrer kann die volle Leistung eines Fahrzeugs abrufen.

Unsere Maxime für den Materialeinsatz lautet daher: Soviel wie nötig, um kompromisslose Sicherheit zu gewährleisten, und so wenig wie möglich, um die Dynamik eines Rades maximal zu beflügeln. Ebenfalls zur Schonung von Rohstoffen trägt die Tatsache bei, dass sich alle BORBET-Räder durch lange Lebensdauer und hohe Robustheit auszeichnen. Das Aluminium, das wir verwenden, ist uneingeschränkt recyclebar.


INNOVATIVE VERFAHREN

Als technologiegetriebenes Unternehmen genügt es uns nicht, Räder herzustellen. Unser Ziel ist es, dass jede neue Produktgeneration immer noch besser, attraktiver und nachhaltiger wird. Dafür ist unsere Forschungsabteilung kontinuierlich auf der Suche nach neuen Materialien und Oberflächen. Und entwickelt darüber hinaus eigene, innovative Fertigungsverfahren.

Beispielbild

NatureWheel

Bei diesem komplexen Verfahren wird ein natürliches Mineral pulverisiert und durch Zugabe eines ebenfalls natürlichen Bindemittels in eine formbare Masse umgewandelt. Durch mechanischen Druck in die Form eines Radskeletts gebracht, wird das Bauteil anschließend in den Kokillenguss integriert. Dort bildet es den Radkern an allen nichttragenden Bereichen. Die NatureWheel-Fertigung reduziert das Radgewicht enorm. Zugleich führt die Nutzung von natürlichem, ungiftigem Mineral zu einem deutlich verringerten Leichtmetall-Einsatz.

Undercut

Undercut beschreibt eine automatisierte Technik, bei der alle nicht tragenden Bereiche des Felgenbetts durch eine Präzisions-Fräsung entfernt werden. Das beseitigte Material gelangt anschließend sofort in den integrierten Recycling-Prozess, bei dem neues Rohmaterial in identischer Qualität gewonnen wird. Das Ergebnis des Undercut-Verfahrens ist ein geringeres Radgewicht sowie eine effizientere Ausnutzung der eingesetzten Rohstoffe.
Beispielbild
Beispielbild

FlowForming

Die Geheimnisse des automatisierten FlowFormings sind Drehung und Druck: Das Material eines Radrohlings wird unter hoher Rotation stark verdichtet und zugleich in die gewünschte Form gewalzt. Das Resultat ist ein sehr leichtes Werkstück, das sich durch eine deutlich erhöhte Festigkeit bei gleichbleibend geringem Materialeinsatz auszeichnet. Besonders ressourcenschonend: Beim FlowForming werden 100% des Rohmaterials genutzt. Es gibt keine Reste oder Abfälle.

ExaPeel

Zur maximalen Individualisierung von Rädern hat BORBET das ExaPeel-Verfahren entwickelt. Dabei wird die oberste von zwei Lackschichten von einem Präzisionslaser "radiert" - µ-genau und in beliebigen Formen. Dadurch kommt die darunter liegende Lackschicht zum Vorschein und man erhält ein zweifarbiges Rad, das keine Gestaltungswünsche offen lässt: von großen Flächen über Schriften bis hin zu filigransten Mustern. Eine Klarlackschicht versiegelt das individuelle Design und sorgt für absolute Farbechtheit. Der Wunsch nach Individualität und Sondereditionen trifft hier erstmals auf eine Lösung, die keine Einbußen in Lebensdauer oder Qualität mit sich bringt und ohne den Einsatz umweltschädlicher Substanzen auskommt.

Beispielbild

UMWELTSCHONENDE PRODUKTION

Verantwortung gegenüber der Umwelt - das ist bei BORBET seit jeher Teil der Unternehmenskultur. Ein Jahrhundert kultiviertes Know-how in der Metallverarbeitung trifft bei uns auf modernste Ausstattung: Produktionsstandorte und Maschinenparks sind bei BORBET stets auf der Höhe des technisch Machbaren. Das erlaubt uns eine hohe Präzision bei der Fertigung mit einem maximal effizienten Ressourcen-Einsatz. Integrierte Recycling-Prozesse stellen sicher, dass auch das geringe Volumen an Aus- und Überschuss vollständig wiederverwertet wird. Nach dem Einschmelzen wird es als Rohstoff in unverändert hoher Qualität wieder in die Wertschöpfungskette rückgeführt.

Auch beim Thema Energieeinsatz übernimmt BORBET eine Vorreiterrolle. Ein Beispiel: Die Werke in Thüringen und Solingen sind nicht nur EN ISO 50001 auditiert und zertifiziert, die dort definierten Energieziele werden bis zum Jahre 2016 voraussichtlich sogar noch übertroffen.

Innovative Lösungen sind auch für die Standorte Hesborn und Medebach im Hochsauerland geplant oder schon im Einsatz. So soll zum Beispiel die Abwärme der Schmelzöfen in die Heizungsanlagen der Gebäude eingespeist oder zur Energiegewinnung mittels Dampfturbinen eingesetzt werden. Aktuelle Einsparungen ergeben sich unter anderem für unsere Kompressoren - Prüfsensoren überwachen die Druckluftanlagen, welche den beachtlichen Energiebedarf von ca. 30 Prozent des gesamten Stromverbrauchs ausmachen, so dass Undichtigkeiten sofort erkannt und beseitigt werden können. Erwähnenswert sind auch die zusätzlich montierte Wärmeisolierung und die regelmäßige Isolationsprüfung aller wärmetechnischen Anlagen. Die Wärmeabstrahlung wird dadurch minimiert und die eingesetzte Menge an Erdgas reduziert sich um ca. 13,4 Prozent.

Diese und viele weitere Maßnahmen, sind Belege dafür, dass der bewusste und schonende Umgang mit Energie und Rohstoffen bei BORBET einen hohen Stellenwert genießt. Nur so entstehen Produkte, die nicht nur fortschrittlich und innovativ, sondern auch nachhaltig und zukunftsweisend sind.

OEM Auszeichnungen

GM Award 2006

GM Award 2006

Ford Award 2007

Ford Award 2007

Daimler Award 2008

Daimler Award 2008

Porsche Award 2009

Porsche Award 2009

JLRQ Award 2011

JLRQ Award 2011

VW Award 2011

VW Award 2011

PSA Award 2013

PSA Award 2013

Volvo Award 2013

Volvo Award 2013

VW group Award 2013

VW group Award 2013

Reifen Innovation Award 2014

Reifen Innovation Award 2014

VW Group Award 2016

VW group Award 2016

JLR Supplier Award 2016

Jaguar Land Rover Supplier Excellence Award 2016

Volvo_frei Kopie_500x500

Volvo Award 2017

Auszeichnungen & Partnerschaften

1_MarkedesJahrhundert

Marke des Jahrhunderts '13

The Best of German Mittelstand

The Best of German Mittelstand

4_ausgezeichneter_AB21-2014

Südwestfalen Alles Echt!

Industriepreis

Industriepreis

Fokus_Nachhaltigkeit_Logo_02

Initiative "Fokus Nachhaltigkeit"

4_ausgezeichneter_AB21-2014

Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb

2015-02-13_BORBET_Web_Zertifikate_IHK_Arnsberg_Aus

Anerkannter Ausbildungsbetrieb

IHK_Erfurt_logo_HervorragenderAusbildungsbetrieb_5

Hervorragender Ausbilder

Borbet_Siegel_A_MDJ_2016_Dt_500x500_72dpi_rgb

Marke des Jahrhunderts '16

Soziale Netzwerke

Top Suchergebnisse

Beispielbild
Borbet GmbH

Hauptstr. 5
D-59969 Hallenberg-Hesborn

Tel: +49 (0) 29 84 / 30 10
Fax: +49 (0) 29 84 / 30 11 10
E-Mail: info@borbet.de