zurück

FAQs für Schüler

Kann ich bei BORBET ein Schülerpraktikum absolvieren?

Du möchtest erste Einblicke in einem Berufsfeld sammeln und den Arbeitsalltag kennenlernen? Oder du möchtest in ein Berufsfeld reinschnuppern, um sicher zu gehen, dass die Ausbildung für dich die Richtige ist? Gar kein Problem! An vielen unserer Standorte besteht die Möglichkeit ein Schülerpraktikum zu absolvieren und somit einen Einblick in verschiedene Berufsfelder zu erhalten. Ein Schülerpraktikum (pflichtig oder freiwillig) im technisch-gewerblichen Bereich und in der Verwaltung ist grundsätzlich möglich.

Wie finde ich die passende Ausbildung für mich?

Um den für dich passenden Ausbildungsberuf zu finden, solltest du auf einige Kriterien achten, anhand derer du erkennen kannst, ob der Beruf zu dir passt oder nicht. Klingen die Ausbildungsinhalte spannend? Kannst du deine Stärken und Fähigkeiten darin einbringen? Informiere dich gerne hier über unsere Ausbildungsberufe und finde die passende Ausbildung für dich und deine Interessen. Egal, ob Du lieber im technischen, handwerklichen oder kaufmännischen Bereich den Drive fürs Berufsleben suchst – bei uns erlebst Du eine Ausbildung voller Leidenschaft.

Bis wann muss ich mich für eine Ausbildung bewerben?

Wenn du bei BORBET eine Ausbildung beginnen möchtest, solltest du dich zum Start deines letzten Schuljahres bei uns bewerben - es kann auch vorkommen, dass wir auch Last Minute Ausbildungsplätze anbieten, so dass auch zu einem späteren Zeitpunkt eine Bewerbung gerne angenommen wird.

Welchen Abschluss benötige ich, um mich für eine Ausbildung oder ein duales Studium zu bewerben?

Für eine Ausbildung bei BORBET sollte mindestens ein Hauptschulabschluss vorhanden sein und in manchen Fällen einen Realschulabschluss (Fachabitur / Abitur für die kaufmännische Ausbildung). Für ein duales Studium ist die allgemeine Hochschulreife (Abitur) erforderlich.

Wann beginnt meine Ausbildung?

Die Ausbildung beginnt bei BORBET in der Regel am 01. August. In Sonderfällen kann der Termin jedoch abweichen, beispielsweise wenn dieser Termin auf ein Wochenende fällt. In diesem Fall würde die Ausbildung am darauf folgenden Montag starten. Solltest du während des laufenden Jahres einen Ausbildung beginnen wollen, ist dies unter Umständen ebenfalls möglich.

Was erwartet mich bei Ausbildungsbeginn?

Die Ausbildung bei BORBET startet mit zwei Kennenlerntagen an denen alle neuen Auszubildenden (m/w/d) sich mithilfe von Teambuildingmaßnahmen und Aufgaben gegenseitig kennenlernen. Anschließend geht es weiter mit essenziellen Sicherheitsunterweisungen und einer Führung durch das Unternehmen.

Wenn alle Förmlichkeiten abgeschlossen sind, folgen weitere Gemeinschaftsaktivitäten bei denen vor allem Geschick und Kreativität gefragt sind. Zum Schluss gibt es dann noch alle für die nächsten Tage wichtigen Information, mit denen die Ausbildung am Folgetag richtig gestartet werden kann. 

Was ziehe ich am ersten Tag an?

Der erste Eindruck ist besonders wichtig, vor allem am ersten Ausbildungstag. Deine Kleidung spiegelt deine Persönlichkeit wider. Daher ist es sehr wichtig, dass du dich an deinem ersten Tag ordentlich kleidest. Jedoch ist es noch wichtiger, dass du dich in deiner Kleidung wohlfühlst, nur so kannst du besser du selbst sein. Grundsätzlich kannst du mit einer Jeans und einem T-Shirt, Hemd oder Bluse nichts verkehrt machen.

Wie geht es nach Abschluss der Ausbildung weiter?

Das ist natürlich jedem selbst überlassen, aber da die Übernahmeqoute bei BORBET sehr hoch ist, bestehen sehr gute Chancen auf eine Festanstellung in dem jeweiligen Ausbildungsbereich. Du kannst dich natürlich auch auf eine weitere Ausbildung in einem anderen Bereich bewerben oder ein duales Studium anschließen. Es bestehen unzählige Möglichkeiten deine Zukunft bei BORBET ganz nach deinen Vorstellungen zu gestalten.