WOFÜR STEHT BORBET

2018 BORBET South Africa people AM Linse-a-13


201104 Icon DE Management Politik

Die BORBET Gruppe mit den Gesellschaften BORBET GmbH, BORBET Solingen GmbH, BORBET Austria GmbH, BORBET Thüringen GmbH, BORBET Sachsen GmbH, BORBET Vertriebs GmbH, und BORBET SA (Pty) Ltd. ist ein namhafter Hersteller von innovativen Leichtmetallrädern für die Automobilindustrie und den Fachhandel.

Wir verstehen unsere Managementpolitik als umfassendes Mittel zur Sicherung der Marktführerschaft unserer Produkte. Unser Ziel ist es, ein Höchstmaß an Wirtschaftlichkeit, Produktivität und Effizienz mit Nachhaltigkeit und Sicherheit unter optimaler Ressourcennutzung auf allen Ebenen zu erreichen und unser Managementsystem in allen Bereichen fortlaufend zu verbessern:

  • Wir verpflichten uns zu maximaler Kundenorientierung und fördern das Qualitäts-, Umwelt- und Sicherheitsbewusstsein bei allen Mitarbeitern durch Schulungen und Information stetig. Ziel ist die Erhöhung der Kundenzufriedenheit und Verringerung der Auswirkungen auf die Umwelt, sowie die Sicherheit und Gesundheit.

  • Wir verpflichten uns zur Erfüllung der bindenden Verpflichtungen und zur kontinuierlichen Verbesserung auf allen Gebieten (Qualität, Umweltschutz, Arbeits- und Gesundheitsschutz, Energieeffizienz, Kosten, Technologie, Liefertreue). Eine wichtige Säule hierbei ist die Bereitstellung von sicheren und gesundheitsgerechten Arbeitsbedingungen für unsere Mitarbeiter.

  • Wir planen, überwachen, bewerten und führen alle Prozesse systematisch und beherrscht durch und verbessern sie stetig. Gefahren werden, wenn vorhanden, minimiert oder beseitigt, um das Risiko von Vorfällen durch Prävention zu vermindern. In diese Prozesse beziehen wir unsere Beschäftigten bzw. deren Vertreter mit ein.

  • Wir definieren und überwachen standortbezogene messbare Ziele für Qualität, Umwelt, Energie sowie Sicherheit und Gesundheit, basierend auf unseren strategischen Zielen und überprüfen diese regelmäßig auf Basis der dafür notwendigen Informationen oder Leistungskennzahlen.

  • Wir setzten die Null-Fehler-Strategie um (Fehlervermeidung statt Fehlerentdeckung). Grundlage dafür ist die standortbezogene Infrastruktur der Datenerfassung und Auswertung.  

  • Wir erkennen gute Leistungen an mit dem Ziel, unsere Mitarbeiterzufriedenheit zu steigern.

  • Wir integrieren Qualität, Umweltschutz, Energieeffizienz und Arbeits- und Gesundheitsschutz in alle Unternehmensprozesse und vermitteln auch unseren Geschäftspartnern sowie unserem Umfeld ein hohes Verantwortungsbewusstsein hinsichtlich nachhaltiger Unternehmensführung.

M. Borbet
Hallenberg-Hesborn: Januar 2020